Das Action-Adventure-Spiel Ghost of Tsushima verkaufte am Eröffnungswochenende vom 17. bis 20. Juli weltweit mehr als 2,4 Millionen Einheiten. Dies gab PlayStation am Freitag in einem Tweet bekannt .

Das reicht aus, um den Titel, der vom Entwickler Sucker Punch stammt – bekannt für das Infamous- Franchise – laut PlayStation das am schnellsten verkaufte Erst-IP-Debüt aller Zeiten von PlayStation 4.

Unter den anderen meistverkauften Eigenschaften von PlayStation wurde das 2017 veröffentlichte Action-Rollenspiel  Horizon Zero Dawn über 10 Millionen Mal verkauft.

Ghost of Tsushima spielt während der ersten mongolischen Invasion im Jahr 1274 im feudalen Japan und folgt dem Protagonisten Jin Sakai, einem der letzten verbliebenen Samurai-Krieger, der zum Geisterkämpfer wird, um die brutalen Feinde abzuwehren.

Die Leistung des Spiels folgt auf Naughty Dog und enthüllt letzten Monat, dass The Last of Us Part II, eine Fortsetzung des Originals von 2013, in den ersten drei Tagen mehr als 4 Millionen Mal verkauft wurde. Damit ist es der am schnellsten verkaufte exklusive Erstanbieter-Titel für die PS4. 

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here