Amber Heards Schwester bestritt am Freitag, vor einem Londoner Gericht gelogen zu haben, nachdem Johnny Depps Anwälte in seiner Verleumdungsklage gegen eine britische Boulevardzeitung Videomaterial vorgelegt hatten, von dem sie behaupteten, seine Ex-Frau sei ihr gegenüber gewalttätig gewesen.

Sein Anwaltsteam sagte, sie hätten das Video am Donnerstagabend von einer “vertraulichen” Quelle erhalten, Stunden nachdem Whitney Henriquez vor Gericht ausgesagt hatte, dass sie nie von Heard angegriffen worden war und keine Angst vor ihr hatte.

Der 57-jährige Depp verklagt News Group Newspapers, den Herausgeber von The Sun , und den Chefredakteur der Zeitung, Dan Wootton, wegen eines Artikels vom April 2018, in dem der Schauspieler als “Schlägerin” bezeichnet wurde. Depp hat dem Gericht mitgeteilt, dass er derjenige war, der von Heard missbraucht wurde, und dass sie in der Vergangenheit gewalttätig gegen ihn war.

Die Verteidigung der Sonne stützt sich auf 14 Vorwürfe von Heard wegen Gewalt von Depp zwischen 2013 und 2016 in so unterschiedlichen Umgebungen wie einem gemieteten Haus in Australien, seiner Privatinsel auf den Bahamas und einem Privatjet.

Das Video im Mittelpunkt des Gerichtsverfahrens am Freitag, der letzten Sitzung, bevor die beiden Seiten ihre Argumente zusammenfassen, war laut Depps Anwälten unbenutztes Reality-TV-Material aus den Jahren 2006 oder 2007 und zeigt Henriquez an einem Pool mit einer Gruppe weiblicher Freunde .

Einer von ihnen sagt: “Hast du dich gestritten oder so?” und “Ich kann nicht glauben, dass Amber deinen Arsch geschlagen hat.” Eine andere scheint Henriquez ‘Wange und Arm zu inspizieren, und Henriquez sagt, sie werde nicht darüber sprechen.

Nachdem Henriquez das Video vor Gericht angesehen hatte, sagte er, der Streit mit ihrer Schwester sei “verbal” gewesen und ihre Freunde hätten “versucht, eine sehr, sehr langweilige Geschichte interessanter zu machen”.

Henriquez bestritt auch, dass sie irgendwelche Verletzungen hatte, als das Video aufgenommen wurde, und sagte, dass ihre Freunde “nach Verletzungen suchten, die nicht da waren, und versuchten, eine Erzählung zu erstellen, um etwas interessanter zu machen, um etwas aus dem Nichts zu schaffen”, sagte sie.

Depps Anwalt, David Sherborne, hatte zuvor gesagt, dass es “ziemlich klar” ist, dass Heard ihre Schwester angegriffen hat und dass Verletzungen von Henriquez auf dem Band untersucht werden.

Henriquez ist eine wichtige Zeugin im Prozess, da sie angeblich gesehen hat, wie Depp ihre Schwester geschlagen hat. In ihrem Zeugnis am Donnerstag,

Henriquez sagte, Depp habe Heard während eines mutmaßlichen Vorfalls in der Wohnung des Paares in Los Angeles im März 2015 “mehrmals” geschlagen. Sie sagte auch, dass ihre Schwester Depp bei dieser Gelegenheit geschlagen habe, aber nur, um sie zu verteidigen, weil sie glaubte, Depp würde Henriquez nach unten drücken die Treppe.

Depps Anwälte haben gesagt, dass Henriquez ihre Beweise auf die Version der Ereignisse ihrer Schwester zugeschnitten hat, insbesondere im Zusammenhang mit dem Vorfall “Treppen”.

“Unser Fall ist, dass sie gelogen hat, um ihre Schwester in dieser sehr wichtigen Frage zu unterstützen, was auf der Treppe passiert ist”, sagte Sherborne.

Das Gericht hörte am Freitag auch Beweise von Heards Freund iO Tillett Wright, der in seiner Zeugenaussage sagte, Depp habe nach einer Hochzeitszeremonie auf den Bahamas darüber gescherzt, Heard ins Gesicht geschlagen zu haben.

“Das erste, was Johnny nach der Zeremonie zu mir sagte, als wir zur Rezeption gingen, war ‘Jetzt kann ich ihr ins Gesicht schlagen und niemand kann etwas dagegen tun'”, sagte er in seiner Erklärung. “Er hat es wahrscheinlich als Witz gedacht, aber es ist nur ein Witz, wenn es nicht real ist – und bis dahin wusste ich, dass er sie schlug.”

Die Freundin von Heard, Raquel Pennington, teilte dem Gericht am Freitag mit, dass sie nach ihrer Rückkehr aus Australien im März 2015 “Schnittwunden” an Heards Armen und nach einem mutmaßlichen Vorfall im Dezember 2015 Verletzungen an Nase und Kopfhaut gesehen habe. Pennington sagte jedoch, sie habe dies nie getan Ich habe gesehen, wie der Schauspieler “geschlagen oder geschlagen” hat.

In ihren vier Tagen des Zeugnisses in dieser Woche beschuldigte die 34-jährige Heard Depp einer Reihe von Gewalttaten, insbesondere wenn er angeblich reich an Drogen oder betrunken war. Dazu gehörten das Werfen von Flaschen auf sie “wie Granaten”, das Anstoßen an sie und sogar das Ausstoßen einer Zigarette auf seiner Wange. Sie hat behauptet, dass sie während ihrer stürmischen Beziehung oft um ihr Leben fürchtete.

Depp und Heard trafen sich am Set des 2011 veröffentlichten Films The Rum Diary . Heard reichte die Scheidung ein. Sie heirateten im Februar 2015 legal in Los Angeles – und hatten Tage später eine zweite Zeremonie auf den Bahamas. Heard reichte im folgenden Jahr die Scheidung ein und sie wurde 2017 abgeschlossen.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here